Yoga  Meditation  Tiefenentspannung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Angebote von 8voll Yoga gelten folgende Bestimmungen:

Einstieg

Der Einstieg in unsere Kurse ist nach Absprache jederzeit möglich. Voraussetzung dafür ist, dass freie Plätze vorhanden sind und die gesundheitliche Eignung vorgängig mit 8voll Yoga abgeklärt worden ist. 8voll Yoga empfiehlt zudem, bei körperlichen oder mentalen Einschränkungen bei einem Facharzt die gesundheitliche Eignung einzuholen. Siehe auch Sicherheit bei 8voll Yoga.

Abonnemente

Sämtliche Abonnemente sind persönlich, nicht übertrag- oder abänderbar. Wird das Abonnement nicht benutzt oder ein Kurs nicht besucht, besteht kein Anspruch auf Reduktion oder Rückerstattung des Betrages. Auf der 8voll Yoga Webseite (unter PREISE) findest du das gesamte Abo-Angebot sowie deren Gültigkeitsdauer. Bei 8voll Yoga wird das Abonnement nicht automatisch verlängert!

Anmeldung Yogakurse 

Sie können sich ganz einfach per Onlineformular auf der Website, Mail, SMS oder telefonisch anmelden. Eine Anmeldung ist bis 1Std. vor Kursbeginn möglich. Sie haben die Möglichkeit Ihren Platz mit Mehrfachanmeldungen zu sichern. Die Platzzahl ist auf max. 12 Personen beschränkt.

Abmeldung und Absenzen 

Gruppenkurse: Sie haben die Möglichkeit, Ihre gebuchte Stunde 12h vorher zu annullieren. Erfolgt keine oder späte Stornierung der Lektion, wird Ihnen diese vom Abonnement abgebucht. Wir behalten uns vor, Kurse mit weniger als zwei Teilnehmenden abzusagen.

Privatkurse: Sie haben die Möglichkeit, Ihre gebuchte Stunde 24h vorher zu annullieren. Privatlektionen bedürfen einer verbindlichen Terminvereinbarung. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung oder bei Abmeldung unter 24 Stunden vor Kursbeginn, wird das volle Kursgeld berechnet.

Kursgeld

Das Kursgeld ist vor dem Training entweder bar, mit Twint oder per E-Banking zu bezahlen. Die Zahlungsfrist beträgt max. 14 Tage. Keine Ratenzahlungen möglich.

Rücktritt (inklusive Yoga in Institutionen und Privatlektionen)

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Anmeldung telefonisch, per E-Mail oder per Post zu widerrufen. Eine Abmeldung ist je nach Abmeldezeitpunkt mit einem administrativen Aufwand verbunden und hat eine Rücktrittsgebühr zur Folge.

Rücktritt von Gruppenkurs Abonnements: Bis 15 Tage vor Kursbeginn CHF 0.- ; 14 Tage bis einen Tag vor Kursbeginn CHF 50.-; nach Kursbeginn je nach Abo gesamte Kurskosten, max. CHF 300.-.

Rücktritt von Privatlektionen Abonnements: Bis 15 Tage vor Kursbeginn CHF 0.- ; 14 Tage bis einen Tag vor Kursbeginn CHF 50.-; nach Kursbeginn je nach Abo gesamte Kurskosten, max. CHF 300.-.

Rücktritt von Yoga in Institutionen: Bis 15 Tage vor Durchführung Administrationspauschale von CHF 50.- ; 14 Tage bis 48 Stunden vor Durchführung CHF 100.-;  nach 48 Stunden vor Durchführung der vereinbarte Gesamtkostenbetrag.

Timestop bei Krankheit / Schwangerschaft

Bei krankheits- und unfallbedingten Absenzen, können die Abonnemente für max. 6 Wochen verlängert werden. Bei Schwangerschaft kann das Abonnement bis zur Wiederaufnahme eingestellt werden.

Krankenkassen-Anerkennung

Das 8voll Yoga Angebot ist für Selbstzahlende. Beim Kauf von 8voll Yoga Abonnements werden Rechnungen ausgestellt, welche der Krankenkasse eingereicht werden können. Je nach Kasse wird im Rahmen der Gesundheitsförderung und in der Regel durch eine Zusatzversicherung (VVG), einen Beitrag an Abonnemente bezahlt.

Ferien / Weiterbildung

8voll Yoga geht von ca. 44 Kurswochen aus. In den Sommerferien (während den Schulferien) findet ein reduziertes Sommerprogramm statt. Die Betriebsferien werden frühzeitig kommuniziert. Die Gültigkeit der Abonnemente verlängert sich um die entsprechende 8voll Yoga-Ferien-Zeit (exkl. Feiertage). Bei Abwesenheit der Kursleiterin wird keine Stellvertretung organisiert. Im Notfall wird die Stunde storniert.

Verletzungen

Wir bitten Sie, die Kursleiterin über allfällige Verletzungen und körperliche Beschwerden sowie Schwangerschaft zu informieren.
Für Verletzungen während des Trainings übernimmt 8voll Yoga keine Haftung. Für eine entsprechende Versicherung sind Sie selber verantwortlich. Siehe hierfür auch die Seite Sicherheit.

Haftung

Sie trainieren auf eigene Verantwortung. Für eine entsprechende Versicherung sind Sie selber verantwortlich. 8voll Yoga übernimmt keine Haftung bei einem selbstverschuldeten Unfall, bei Diebstahl oder Sachschaden von persönlicher Effekte. 8voll Yoga ist Haftpflicht versichert. Die Versicherung kann bei Eintreffen eines Schadens prüfen, ob der Versicherungsschutz von 8voll Yoga zum tragen kommt. Siehe hierfür auch die Seite Sicherheit.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn